Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kinder’ Category

Geburtstag

IMG_0028

Irgendwann sind die Kinder groß und feiern ihre eigenen Geburtstage. Und für uns Mütter bleibts noch immer ein Geburtstag, den wir feiern sollten. Es ist ein besonderer Tag, immer! Mein jüngster Sohn wurde heute vor 29 Jahren geboren! Und ich feiere mich und ihn!

Advertisements

Read Full Post »

Entsorgt Tag 3

IMG-20140831-WA0000

Kinderspielzeug aussortiert, daran merke ich dann doch mein Alter, jetzt ist der Enkel schon dem Dinoalter entwachsen! Die armen verwaisten Dinos sind jetzt im Paket unterwegs nach Berlin. Da gibts ja noch Enkel im Dinoalter! 🙂

Und auch die Kasperlepuppen, die seit Jahren niemand mehr bespielt…..auf dem Weg nach Berlin

IMG-20140831-WA0003

Ein supergutes Gefühl, auf der einen Seite gibt es noch Menschen, die mit den Sachen was anfangen können, statt dass sie hier im Verborgenen vor sich hin vegetieren, auf der anderen Seite wieder etwas mehr Platz!

Read Full Post »

Kuschelig

wird es dann noch mal zum Ende der Ferien. Auch im Schlaf rücken die Cousinen zusammen, die sich dann jetzt wahrscheinlich erst in einem Jahr wieder sehen. Also alle Sinne mit in die Erinnerung einbeziehen!

IMG-20140821-WA0011

Wie mag dieses Gefühl wohl sein? Ich hatte weder Geschwister, noch Cousinen, mit denen ich das Bett teilen konnte.In meiner Erinnerung gibts auch keine Freundinnen, bei denen ich oder die bei mir übernachtet haben. Ein bißchen beneide ich die Beiden um diese Erfahrung!

Read Full Post »

IMG-20140818-WA0009

Wenn ein Mensch geboren wird, weinen die Engel und freuen sich die Menschen.

Wenn ein Mensch stirbt, weinen die Menschen und freuen sich die Engel.

Mein Sohn wäre am 18. August 33 Jahre alt geworden.

Nach dem Besuch auf dem Friedhof gingen seine Großmutter, seine Nichten und ich in die Eisdiele ein Geburtstagseis essen!

 

Read Full Post »

10 Jahre

???????????

ist es jetzt her, dass mein Sohn sein Leben beendet hat.

10 Jahre, in denen wir über das Verlorene hätten weinen können

10 Jahre in denen wir uns an dem Gehabten erfreuen konnten

10 Jahre in denen wir den Kopf in den Sand hätten stecken können

10 Jahre in denen wir an der Vergangenheit lernen konnten

10 Jahre, in denen wir in der Vergangenheit hätten leben können,

10 Jahre, in denen wir lernten das Hier und Jetzt zu leben

10 Jahre, die uns hätten voneinander entfernen können

10 Jahre, die uns haben zusammenwachsen lassen

10 Jahre hätten verloren sein können

10 Jahre haben uns gewinnen lassen

das Leben zu genießen, dankbar zu sein, miteinander zu lernen, miteinander zu leben.

Ich danke meinen Freunden und meiner Familie fürs

Zuhören, Aushalten, Mitleben

Reinhard 16 Jahre

Read Full Post »

Angefangen hat alles mit einem riesigen großen Kranz mit dicken roten Kerzen und großen roten Schleifen. Ich konnte ihn an die Decke hängen. Mein ganzer Stolz, gekostet hat er mich 45 DM. Ein wahrhaftiger Luxus! Nach der Weihnachtszeit habe ich meinen Kranz vorsichtig auseinander montiert und alles sorgfältig aufgehoben. Das Innenleben exiestiert noch heute! Es ist in die Jahre gekommen, auf jeden Fall aber noch immer wiederverwertbar! In diesem Jahr sind es 25 Jahre her, dass ich mir diesen Luxus gegönnt habe. In den Folgejahren habe ich jedes Jahr in grün und rot geschwelgt!

CIMG5360

In diesem Jahr habe ich den Traum in Türkis für meine Jüngste kreiert! Das sieht dann so aus:

türkis

türkis

Das ist auch schön, aber ich denke ich bleibe bei meinem rot-grün, sonst ist mein in die Jahre gekommenes Innenleben irritiert, da sind wir uns ähnlich,

das Innenleben meines Adventskranzes und mein Innenleben!

Read Full Post »

Für den Martinszug ist man schon zu groß, aber irgendwie so ganz ohne alles????? Also ab in die Backröhre

CIMG5285 CIMG5287

 Und das Ergebnis läßt sich sehen, nicht schön, aber selten!

CIMG5288

Es kam die Idee vom Osterbrot auf….

CIMG5289

Ein bißchen ist ja auch Karneval! Und geschmeckt haben sie wirklich gut!

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

wupperpostille

...in Verbindung bleiben...

FindeSatz

Jeden Tag findet ihr hier einen Satz, der mir begegnet ist - Ein 365-Tage-Projekt

mosauerin

der Landblog aus dem Innviertel

Gerhards Fotoblog

Fotografen sind objektiv

charliesfriesenblog

Aus dem schönen Friesland und der Welt

der Weg ist das Ziel

Schätze am Wegesrand

Flitzesterns Abenteuer

gutes leben im wilden westen

Soulfood

[the simple things in life are free]

secretofdiary

Gedanken, Bilder, Worte - von mir

LaWendeltreppe

Home is where the (he)art is

wandlungszeit

Im Wandel der Ge - Zeiten Die Nähe zur Natur verbindet mich mit dem alten Wissen der Ahnen, das in Steinen, Bäumen, Tieren, Flüssen und Seen steckt. Mit der Wieder-Anbindung an unsere Wurzeln beginnen wir eine frische, junge Kraft in uns zu entwickeln, die der starken und wilden, ungezähmten Natur tief in uns, die Kraft des Ur - Menschen! Mutter: Wir waren nie von ihr getrennt, wir haben nur manches vergessen. Wenn wir still werden, und aufmerksam lauschen, kommt all das Wissen zu uns zurück und noch viel mehr: stilles Glück, Zufriedenheit, Mitte. Davon und von der reinen Freude am Leben handelt dieser Blog.

Bunt und farbenfroh ...

... was mir alles auf meinem Weg begegnet!

Unddaslebengehteinfachimmerweiter

Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.

eifelprinzessin

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!

diealleinimwaldlebt

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!

Quilt-Traum

Patchwork, Quilten und mehr

anders-anziehen

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!