Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Reisen’ Category

da öffnen Menschen ihre Gartenpforte und ich darf eintreten

da öffnen Menschen ihre Gartenpforte und ich darf reinblicken

da öffnen Menschen ihre Gartenpforte und ich werde freundlich begrüßt

da öffnen Menschen ihre Gartenpforte und ich darf Ideen mitnehmen und Lorbeerblätter IMG_6623

ich freue mich schon auf die nächsten geöffneten Gartenpforten

 

Read Full Post »

Heute war ich mit meinen Leuten in der Touchdown Auststellung in der Bundeskunsthalle in Bonn. Wir wurden wunderbar durch die Ausstellung geführt, mit vielen Geschichten zu den einzelnen Werken, Fotos und Exponaten. Eine Geschichte hat nicht nur mich berührt

img_5607Das ist ein selbsthergestelltes Brautkleid und dieses Kleid hat keine Löcher für die Arme.Die junge Künstlerin, vielleicht ist sie gar nicht mehr jung, das weiß ich nicht, hat keine Löcher für die Arme vorgesehen, weil sie ja wahrscheinlich „doch nie heiratet“ Aber sie hat ein Brautkleid! Auch die Brautschuhe sind Handarbeit! Nicht nur ich war sprachlos und traurig, auch F. auf dem Foto. Aus verschiedenen (Datenschutz)Gründen zeige ich  ihr Gesicht nicht , aber ich kann euch sagen, sie weint!

img_5610

Neben dem Brautkleid befindet sich ein Anzug. Dieser Mann hat der Geschichte nach 3 von diesen Anzügen, einen zuhause, einen in der Einrichtung, einen in der Werkstatt! Damit er jederzeit bereit ist, seine Angebetete zu heiraten, falls sie doch einmal ja sagt zu seinen Anfragen. Die Geschichte um das Brautkleid wird mich wohl noch länger umtreiben! Am Freitag morgen werde ich sie noch einmal mit meinen Leuten be(an)sprechen, indem wir das Lied von der Vogelhochzeit singen. (Ihr habt sicher die Eule auf dem Kleid gesehen,  da liegt es doch nahe über das Lied noch einmal an das Brautkleid zu denken!)

Welch ein Mut gehört dazu, diese wirklich privaten Dinge in einer Ausstellung zu zeigen!  Übrigens war es in der Ausstellung erlaubt Fotos zu machen, was ich wunderbar fand!

Read Full Post »

img_4430 img_4447-1

 

ist das Kunst

oder wird es bald

wegsein

 

img_4438-1

gefunden auf dem Gelände des Alanus Werkhauses

Read Full Post »

Ostern, Pfingsten, Johanni, Sommerferien

Moselschiffchenfahrt

img_4068

letzteres wurde heute erledigt

danach folgt Michaeli, St Martin, Advent und wieder Weihnachten

so ist der Jahreslauf

in meinem Arbeitsleben!

Read Full Post »

img_4061

zur Schule gehen! Ich habe lange rumüberlegt, ob nicht mal endlich Schluß sein sollte, mit der ewigen Fortbilderei….schließlich gehe ich lockig flockig auf die 60 zu

Frau ist nie zu alt zum lernen…

wer nicht wagt, der nicht gewinnt….

was bitte will ich noch gewinnen?????darf ich noch gewinnen?????

ich mach dann mal hierhin

und freue mich auf Neues

Read Full Post »

Auf mir noch unbekannten Pfaden

P1070356

geht es zu den alten Frauen

P1070355

auch wenn sie zum Niederknieen schön sind,

nein, die Junge kniet nicht vor den Alten,

sie macht ein Foto!

Aber eigentlich kniet sie ja doch, sie weiß es nur nicht!

P1070348

Matronen im Heidentempel bei Pesch

 

 

Read Full Post »

IMG_0481hören

zu Besuch beim Bundesadlerschauen

zum Schreiben fanden wir uns in Berlin ein

in den Schreibpausen wurden Eindrücke gesammelt

Erleben

fühlen

Dorothea Krause (2)

schreiben

Read Full Post »

Older Posts »

wupperpostille

...in Verbindung bleiben...

FindeSatz

Jeden Tag findet ihr hier einen Satz, der mir begegnet ist - Ein 365-Tage-Projekt

mosauerin

der Landblog aus dem Innviertel

Gerhards Fotoblog

Fotografen sind objektiv

Hexengarten

Mein Hexengarten - ein Versuch in Richtung Selbstversorgung

charliesfriesenblog

Aus dem schönen Friesland und der Welt

der Weg ist das Ziel

Schätze am Wegesrand

Flitzesterns Abenteuer

gutes leben im wilden westen

Soulfood

[the simple things in life are free]

secretofdiary

Gedanken, Bilder, Worte - von mir

LaWendeltreppe

Home is where the (he)art is

wandlungszeit

Im Wandel der Ge - Zeiten Die Nähe zur Natur verbindet mich mit dem alten Wissen der Ahnen, das in Steinen, Bäumen, Tieren, Flüssen und Seen steckt. Mit der Wieder-Anbindung an unsere Wurzeln beginnen wir eine frische, junge Kraft in uns zu entwickeln, die der starken und wilden, ungezähmten Natur tief in uns, die Kraft des Ur - Menschen! Mutter: Wir waren nie von ihr getrennt, wir haben nur manches vergessen. Wenn wir still werden, und aufmerksam lauschen, kommt all das Wissen zu uns zurück und noch viel mehr: stilles Glück, Zufriedenheit, Mitte. Davon und von der reinen Freude am Leben handelt dieser Blog.

Bunt und farbenfroh ...

... was mir alles auf meinem Weg begegnet!

Unddaslebengehteinfachimmerweiter

Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.

eifelprinzessin

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!

diealleinimwaldlebt

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!

Quilt-Traum

Patchwork, Quilten und mehr

anders-anziehen

Wenn ich wirklich schon einmal gelebt habe, dann war es auf jeden Fall in der Eifel!